Home

DIALOG IM QUARTIER: Arbeitshefte für den Ernährungswandel

Diese richten sich an die Initiativen, die den Ernährungswandel begleiten. Lass dich inspirieren von den Anleitungen, Materialien und Ideen, um eine nachhaltige Ernährung mit Quartierbewohner:innen umzusetzen! Mit welchen Methoden lässt sich ein Wandel der Ernährungsgewohnheiten begleiten? Multiplikator:innen können das Arbeitsheft nutzen, um Methoden kennenzulernen und in ihre eigene Arbeit zu integrieren. Anleitungen und Vorlagen stehen„DIALOG IM QUARTIER: Arbeitshefte für den Ernährungswandel“ weiterlesen

NÄCHSTE DIALOG IM QUARTIER-VERANSTALTUNG, 8. September 2022, 19:00 – 21:30 Uhr, GZ Riesbach: ESSEN OHNE FOOD WASTE

Der Workshop zeigt Praxisbeispiele und konkrete Strategien, um Food Waste beim Einkaufen, Planen und Lagern zu vermeiden und die Lebensdauer von Lebensmitteln durch Konservieren zu verlängern. An verschiedenen Posten lernst du Strategien und Ansätze im Haushalt kennen, um den Food Waste zu minimieren. Eintritt frei Anmeldung! Ankommen: ab 18:45 19:00Begrüssung: Dubravka Vrdoljak & Melanie Paschke,„NÄCHSTE DIALOG IM QUARTIER-VERANSTALTUNG, 8. September 2022, 19:00 – 21:30 Uhr, GZ Riesbach: ESSEN OHNE FOOD WASTE“ weiterlesen

Der Fussabdruck der Einmachmethoden

Warum haben viele Küchen immer noch den enrgieintensiven Tiefkühler integriert? Haltbarmachen kennt viele klimafreundliche Einmachmethoden. Allerdings gehört auch das richtige Werkzeug z.B. ein energiefreundlicher Dörr-Automat dazu. Geht nicht: Trocknen im Backofen!

Dialog im Quartier

Nächste Woche haben alle die Chance, 23. Juni, 19:00, GZ Riesbach die Ernährungslandschaft in Zürich als Quartierbewohnerinnen & Quartierbewohner mitzugestalten. In Dialog im Quartier hat es noch freie Plätze: Wie soll euer nachhaltiges Quartier mit genussreichen und nachhaltigen Angeboten und Mitwirkungsmöglichkeiten ausschauen? In einer Imaginationsreise lernen wir Bestehendes kennen, bringen unsere eigenen Ideen und Wünsche„Dialog im Quartier“ weiterlesen

Die Schätze vom Mitmachabo

Wanderten in eine wunderbare Pita-Mahlzeit mit Zwiebelconfit und fermentierten Chimichurri. Ein Weg, um die wunderbaren Kräuter in fermentierter Form zu verarbeiten. Denn kontinuierliches Schneiden der Kräuter im Garten fördert deren gesundes Wachstum. Anmelden beim Mitmachabo: nächste Termine: 21. September | 9. November 2022 in der Stadtgärtnerei

Mitmachabo: Sommerliches Apfelkompott im Mai 2022

Hergestellt haben wir u.a. ein sommerliches Apfelkompott mit Rosmarin und rotem Pfeffer. Mit Lageräpfeln aus der Schweiz. Eigentlich wäre es schon Anfang April fällig gewesen, wenn die Klimabilanz des gelagerten Schweizer Apfels schlechter wird als diejenige des Importapfels aus Neuseeland[1]. So kann aus dem energieintensiv, gelagertem Apfel ein haltbares Kompott gemacht werden, welches die Zeit„Mitmachabo: Sommerliches Apfelkompott im Mai 2022“ weiterlesen

Freie Plätze im Mitmach-Abo in der Stadtgärtnerei

Liebe Einmacherinnen und Interessierte Du willst Dir einen Vorrat an gesundem Eingemachten anlegen? Du willst spannende und neue Einmachkreation ausprobieren? Das Mitmach-Abo an neuem Platz. In der Stadtgärtnerei bist Du weiterhin vier Mal pro Jahr eingeladen, dein Eingemachtes unter Anleitung und in Gemeinschaft herzustellen 1. Mitmachabo – 25. Mai 2. Mitmachabo – 08. Juni 3.„Freie Plätze im Mitmach-Abo in der Stadtgärtnerei“ weiterlesen

Kurse im Frühjahr

Liebe Einmacherinnen und Interessierte Ich möchte gerne mit Euch die Frühjahrstermine für Einmachkurse teilen. Ich bin wieder in der Stadtgärtnerei Zürich zu Gast und freue mich auf Euch. 6.05  – Selber Getränke fermentieren 18.05 – Grundlagen des Einmachens Anmeldung erfolgt direkt über die die Grün Stadt Agenda.

Einmachbibliothek wird Einmach

Nach 3.5 Jahre Aufbauarbeit der Einmachbibliothek bin ich nun offiziell aus dem Vorstand zurück getreten. Aus der einmachbibliothek.ch wird einmach.ch. Vieles konnte ich hier erreichen, worauf ich stolz bin unter anderem 87 Werkstätten und Workshops mit über 900 Teilnehmer:innen. Viele davon habe ich selbst angeleitet oder als Ko-Leiterin organisiert. Nun darf einmach.ch flügge werden und„Einmachbibliothek wird Einmach“ weiterlesen